"Welcome to the real world"

Im Hirngespinst Hauptquartier materialisieren sich einzelne Gedanken zu komplexen Ideenkonstruktionen. Hier kollidieren Realitäten, entstehen Kurzgeschichten, Gedichte, banale Anekdoten, Schlemmertests, Kino-/Film-/Restaurantkritiken, Hörsaalgezwitscher, sowie allerlei anderes Zeug...

Freitag, 8. Oktober 2010

Kopping und Poesie

Boah welch infame Mörderkopfschmerzen mich seit einer Woche Plagen! Dazu noch ein unkontrolliertes Zucken am rechten Augenlid... das muss ja aussehen, als ob ich kurz vorm Amoklauf stehe.

Stress soll angeblich der Auslöser sein, Stress und ein Mangel an Magnesium. Na gut, dachte ich mir. Habe heute gleich mal bis 15 Uhr gepennt und werde gleich am Treppengeländer lutschen. Dann geht's es hoffentlich wieder besser. ^^

So hier mal eines meiner Lieblinge: Aufgebaut in Fächerform sprich:

a
b
c
d
e
e
d
c
b
a

Gar nicht so einfach, so was hinzubekommen. Da habe ich auch mal mehr als nur ein paar Minuten gebraucht. Kommentare sind erwünscht. ^^



Der Mensch

Den Menschen einst ein Teil entsprungen,
still und leise abgerungen,
vom Menschen selbst es hochgelobt
und doch so einfach Preis gegeben,
für zweifelhafte Stund' voll Glück,
des Wesens Seele ihm entrückt.
Vor Gottes Macht die Welten beben,
seiner Zorn der Geiste tobt
und mit der Zeit es ist verklungen,
der Menschen Teil zum Tier gesprungen.

Kommentare:

  1. Dein Treppengeländer wird weniger aus Magnesium bestehen, eher Aluminium oder Stahl. Lutsch lieber an einem Flugzeugflügel oder einem Spitzer. Da dürfte Magensium zu Hauf drin sein.

    AntwortenLöschen
  2. Da kennst du unsere Treppen schlecht. :D
    Aber du hast Recht, nur kommt man an Tragflächen so schwer ran. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Warte einfach auf den nächsten isländischen Vulkan, dann kommen die Dinger von ganz allein runter. Oder du stellst einfach Opas FLAK in den Garten und schießt auf die Amis, die immer über euch Schleifen fliegen.

    AntwortenLöschen